Warum lässt Perros-Guirec Camper so viel träumen?

Im Herzen der rosa Granitküste ist Perros-Guirec das Aushängeschild der Côtes-d'Armor und ein unverzichtbares Reiseziel für Liebhaber der Bretagne! Mit seinen schönen feinen Sandstränden und ungewöhnlichen Landschaften, seinem Casino, seinem Thalassotherapiezentrum und seinen Geschäften ist Perros-Guirec zu jeder Jahreszeit eine lebendige und lebendige Küstenstadt.

plage trestrignel

Drei große feine Sandstrände, die zu den schönsten der Bretagne gehören!

 

Der Strand von Trestraou ist einer der bekanntesten und sonnigsten Strände in Perros-Guirec. Sehr beliebt bei Familien mit seinem Beach Club (der Marsouins Club), Trestraou Strand ist auch beliebt bei Wassersportlern: Segeln, Kajakfahren, Surfen, Tauchen, Paddeln, Longe-Côte gehören zu den beliebtesten Aktivitäten der Camper. Es gibt eine Segelschule, eine Surfschule und ein Tauchzentrum. Weiter östlich ist der Strand von Trestrignel wilder und im Sommer weniger frequentiert. Urlauber können schwimmen und die herrlichen Villen der Belle Époque auf den Höhen von Trestrignel bewundern. Beim Spaziergang durch das Dorf Ploumanac'h fallen Sie auf den Strand von Saint-Guirec. Dieser kleine weiße Sandstrand an einem sanften Hang wird im Juli und August überwacht. Ein paar Schritte vom Strand entfernt, finden wir das Oratorium von Saint-Guirec, wo junge alleinstehende Mädchen eine Nadel in die Nase der Statue des Heiligen stechen. Wenn die Nadel drin blieb, waren sie sicher, vor Ende des Jahres zu heiraten!

 

Die rosa Granitfelsen von Ploumanac'h, ein magischer Ort, um das Leben in Pink zu sehen!

 

Ploumanac'h wurde 2015 zum "Lieblingsdorf der Franzosen" gewählt und ist das emblematische Dorf Perros-Guirec. Zwischen den Stränden von Trestraou und Saint-Guirec haben Sie die Möglichkeit, eine der fantastischsten Felsformationen aus rosa Granit der Welt zu entdecken! Bevor Sie imposante Felsen erheben, die mehr als 300 Millionen Jahre alt sind. Von den Winden und dem Meer geformt, schafft dieses granitische Chaos eine traumhafte Landschaft, die bei Sonnenuntergang leuchtende Farben annimmt. Du wirst deinen Augen nicht trauen! Etwas weiter steht der Leuchtturm Mean Ruz, ebenfalls in rosa Granit! Wenn Sie ein begeisterter Wanderer sind, sollten Sie den mythischen Pfad der Douaniers (GR 34) nicht verpassen, der den Strand von Trestraou mit dem Strand von Saint-Guirec verbindet, einem der malerischsten Wanderwege der Côtes-d'Armor. Man entdeckt dort eine Fauna und eine Flora von außergewöhnlichem Reichtum vor der Kulisse der sehr berühmten Pink Granite Coast. Wenn Sie mehr wissen wollen, gehen Sie zum Maison du Littoral, gegenüber dem Leuchtturm von Pors Kamor. Die Küstenwache und die Animateure geben Ihnen alle Schlüssel, um die Geschichte des Ortes und den Ursprung des rosa Granits durch Ausstellungen, Animationen und Naturschauplätze zu verstehen....

 

Setzen Sie einen Kurs auf den Sept-Iles-Archipel, ein Muss für Ihren Campingurlaub!

 

Willst du fliehen? Nutzen Sie Ihren Campingurlaub in Perros-Guirec zum Ablegen und Segeln zum Archipel der 7 Inseln. Ein Tapetenwechsel garantiert! Bei einem Spaziergang auf dem Meer oder an Bord eines alten Bootes können Sie die Sept-Iles (Île Rouzic, Île Malban, Île Bono, Île aux Moines, Île Plate, les Costans, les Cerfs) umrunden, mit einem Zwischenstopp auf Île aux Moines, der einzigen Insel des Archipels, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Während Ihres Ausflugs haben Sie das Privileg, das wichtigste ornithologische Reservat Frankreichs sowie die Kolonie der Kegelrobben zu entdecken, die ständig um den Archipel herum lebt. Tägliche Abfahrten (morgens und nachmittags) werden von April bis September von der Seestation Perros-Guirec am Strand von Trestraou angeboten.

 

Foto : © SEGALEN Yoann / CRT BRETAGNE

Veröffentlicht am 31/05/2018 dans : Côtes d'Armor