Camping Urlaub in Ille et Vilaine in der Bretagne

Ihr Campingurlaub in Ille-et-Vilaine

Es ist entschieden, dass Sie Ihren nächsten Urlaub in Ille-et-Vilaine verbringen werden? CAMPING PLUS BRETAGNE bietet Ihnen alles, was Sie während Ihres Aufenthaltes in der Haute Bretagne sehen können!

Die Smaragdküste: Saint-Malo, Cancale, Dinard, Cap Fréhel.... Namen, die Sie in der Bretagne träumen lassen!

Entdecken Sie Saint-Malo, die berühmte bretonische Korsarenstadt! Wenn Sie es im Voraus tun, werden Sie in Saint-Malo leicht einen Campingplatz am Meer finden campingplatze le P'tit Bois, oder zumindest in der Nähe. Es gibt keinen besseren Ort, um die Bucht von Saint-Malo zu genießen, besonders bei Hochwasser, dem spektakulärsten in Europa. Von der Spitze der Stadtmauer aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Festung Petit Bé und die Landesfestung. Im Herzen der ummauerten Stadt, verlieren Sie sich im Labyrinth der kleinen gepflasterten Gassen, die von alten Häusern gesäumt sind. Entspannen Sie sich auf der Terrasse eines Cafés oder Restaurants oder verteilen Sie Ihr Handtuch auf der Grande Plage, die sich über 3 km zwischen den Intramuros und der Pointe de Rochebonne erstreckt. Wassersportler können ihren Lieblingssport ausüben: Segeln, Kajakfahren, Stehpaddeln, Kitesurfen, Sandsegeln, Tauchen, Angeln.... Mit den Kindern können Sie das Grand Aquarium de Saint-Malo besuchen und an Bord der Nautilus die Tiefen der Ozeane erkunden!

Wenn Sie wilde Landschaften mögen, fahren Sie nach Kap Frehel! Die spektakulären Klippen aus Schiefer und rosa Sandstein, die sich dem Meer nähern, bieten Panoramen von seltener Schönheit. Wanderer können entlang der Küste wandern, um Fort la Latte, eine der berühmtesten Burgen der Bretagne, zu erreichen. Nach einem Zwischenstopp in Cancale, um Austern zu essen, machen Sie einen schönen Ausflug in die Bucht von Saint-Malo und die Bucht von Mont Saint-Michel. Es sei denn, Sie verbringen den Tag lieber auf den Kanalinseln Jersey und Guernsey. Ein Tapetenwechsel garantiert! In einer ebenso "britischen" Atmosphäre sind Dinard, seine Belle Époque Villen, seine Strandpromenade und sein Casino auch ein Muss für Ihren Campingurlaub in Ille-et-Vilaine. Um die Wanderung zu verlängern, fahren Sie weiter nach Saint-Briac und Saint-Lunaire, die den Charme eines alten Fischerdorfes mit dem eines ruhigen und familiären Badeortes verbinden. Zwischen Saint-Malo und Rennes liegt das Schloss von Combourg, das Chateaubriand, das heute als Wiege der Romantik gilt. Schließlich werden die Liebhaber des Flusstourismus und des Radfahrens einen Tag am Ufer des Ille-et-Rance-Kanals und der Vilaine verbringen. Wir entdecken die bukolische Bretagne der Kanäle, indem wir uns nach Redon, dann zum Roche-Bernard und schließlich nach Arzal tragen lassen.
Coucher du soleil sur les remparts de Saint-Malo

Rennes und der Wald von Brocéliande: zwischen Geschichte und Legenden in der Bretagne!

Die schöne Stadt der Kunst und Geschichte von Rennes ist ein Muss für jeden Campingurlaub in der Haute Bretagne. Die bretonische Hauptstadt ist gleichzeitig eine historische, studentische, festliche und kommerzielle Stadt. Für einen Tag können Sie das historische Zentrum und die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, das Parlament der Bretagne, das Opernhaus, den Petersdom oder die herrlichen Taborgärten besuchen.

Wenn Sie von einem Urlaub voller Magie und Legenden träumen, dann müssen Sie Ihre Unterkunft in der Nähe des Waldes von Brocéliande buchen! Sie können nach Merlins Grab, dem Goldenen Baum, dem Barentonbrunnen suchen, sich in das Val Sans Retour begeben und Vivianes Haus besuchen, um alles über die Ritter der Tafelrunde zu erfahren. Ein Ort um zu träumen und die Seele Ihres Kindes zu finden! Für Camper, die Kultur und Natur verbinden wollen, bietet Paimpont und Umgebung eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten: Geocaching, Wandern und Reiten im Wald, Angeln, Wassersport oder auch Akkrobranche.

Die Tore der Bretagne: Alles beginnt im Land von Fougères und Vitré!

Für ein Wochenende, eine Woche oder mehr, finden Sie im Land von Fougères etwas, das alle Ihre Wünsche erfüllt. Hier kann man die größte mittelalterliche Festung Europas bewundern, die im Herzen von Fougères liegt. Wenige Kilometer entfernt, das Château de La Ballue (ein Juwel aus dem 17. Jahrhundert) und seine bemerkenswerten Gärten, der Parc Botanique de Haute-Bretagne, der schönste Blumenpark in Ille-et-Vilaine, lassen Naturspaziergänge mit kulturellen Entdeckungen reimen. Machen Sie einen kleinen Abstecher durch die blühende mittelalterliche Stadt Vitré und ihr Schloss, Sie befinden sich hier vor den Toren der Bretagne! Es ist auch der Ausgangspunkt des GR34 "Mont-Saint-Michel - Saint-Brieuc" und des GR37 "Redon - Josselin - Carhaix", die Sie die ganze Bretagne entdecken lassen!